27. Februar 2019

Risikocontroller mit Schwerpunkt Reputations-, Projekt-, Prozess- und Beteiligungsrisikomanagement (m/w/d)

  • Vollzeit, angestellt
  • Berlin

DKB AG

Du wirst

  • fachliche Vorgaben für die Identifikation, Bewertung und Steuerung nicht-finanzieller Risiken, insbesondere Prozess-, Projekt-, Reputations- und Beteiligungsrisiken entwickeln
  • die Gestaltung der Prozesse zur Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems begleiten und Synergien innerhalb dieser Prozesse für die DKB heben
  • durch die Implementierung von Key Risk Indicators die Überwachung des allgemeinen Risikoprofils sicherstellen
  • Fach- und Schulungskonzepte zu den nicht-finanziellen Risiken ausarbeiten
    anderen Abteilungen der DKB als Ansprechpartner (m/w/d) für die entwickelten Lösungen zur Verfügung stehen

 

Du hast

  • ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, alternativ eine Bankausbildung mit einer entsprechenden Weiterqualifizierung
  • erste Erfahrungen in der Bewertung und Steuerung von Risiken einer Bank gesammelt
    ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verbunden mit prozess- und lösungsorientiertem Denken
  • Eigeninitiative, sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, viel Kreativität und ein souveränes Auftreten
  • Freude am interdisziplinären und vernetzten Arbeiten

Wir sind
mit rund 3.400 Mitarbeitern und einer Bilanzsumme von mehr als 77 Mrd. Euro unter den TOP-20-Banken Deutschlands. Unsere Angebote sind im Markt führend und zeichnen sich durch wettbewerbsfähige Konditionen aus. Auf Basis neuester Technologien können unsere mehr als 3,7 Millionen Privatkunden ihre Bankgeschäfte bequem und sicher online abwickeln. Unsere Geschäftskunden werden von unseren Branchenexperten mit Finanz-Know-how und technologischem Sachverstand über das übliche Bankniveau hinaus und persönlich an ihrem Standort betreut.

Dein Ansprechpartner

Michael Wähler
Fachbereichsleiter NFR-Methodik
Tel.: 030 12030-3042

 

 

To apply for this job please visit haufebewerbermanagement-990.umantis.com.